Hier stellen wir euch interessantes und wichtiges über Pocketbikes und Quads zusammen!

Warum gibt es zum Teil so große Preis-Unterschiede?

Dass werden wir immer mal wieder gefragt.
Zuerst etwas ganz, ganz Wichtiges:

Es gibt sehr viele verschiedene Hersteller. Meistens unterscheiden sich die Quads oder Pocketbikes optisch nicht sehr, jedoch gibt es massive Qualitätsunterschiede. Zudem kann jeder Importeur seine Quads selber nach Wunsch ausstatten.

Ein gutes Beispiel anhand den Federn:

In der Grundausführung sind die Federn sehr hart und verdienen eigentlich den Titel „Federn“ gar nicht. Für einen gewissen Aufpreis kann man qualitativ bessere Federn bestellen. Der Kunde sieht den Unterschied optisch (meistens) nicht, bemerkt ihn aber spätestens beim Fahrkomfort oder anhand der Sicherheit. Der Importeur jedoch, kann auf diesen Aufpreis gut verzichten und dafür das Produkt günstiger Anbieten!

Der nächste Punkt ist der Aufbau:

Viele Händler verkaufen die Produkte in der Kiste oder verlangen horrende Preise für den Aufbau.
Wir verkaufen die Produkte IMMER aufgebaut. Aber Warum??

Ganz einfach, bei einem von 10 Produkten fehlen in der Kiste zum Beispiel Schrauben, oder Kabel wurden schlecht verbunden, oder Lichter gehen nicht etc.. Sie als Kunde haben dann meistens nicht die Materialien, oder das nötige Know-how, um die Reparatur selbst, oder sofort zu machen. Und Mal ehrlich, wer will bei einem Neukauf von ein paar 100 Franken als erstes Reparaturen machen??

Ganz interessant sind jeweils auch die Händlerangaben betreffend der Aufbauzeit . Laut Angaben benötigen Sie für den Aufbau nur 1-2 Std.  Ja liebe Leute, das ist auch so, bei uns Profis, die tagtäglich solche Produkte aufbauen. Ein normaler Kunde hat in dieser Zeit vielleicht das Paket geöffnet und die Zeit mit der Suche nach nicht mitgelieferten Schrauben verschwendet.

Der Ablauf ist dann in etwa folgender:

Sie haben erfolglos Schrauben gesucht. Sie müssen einem sehr enttäuschten Kind mitteilen, dass Wochenende ist und sie deshalb die nötigen Schrauben erst am Montag wieder irgendwo kaufen können und somit die erste Fahrt leider verschoben werden muss. Danach versuchen Sie sich durch die englische Bedienungsanleitungen zu kämpfen nur um dann festzustellen, dass diese mit einem so schlechten Übersetzer übersetzt wurde, das man höchsten die Hälfte versteht.

Dann Halleluja sie haben es vielleicht geschafft und alles funktioniert – Betonung liegt hier bei funktioniert, denn nicht jeder kann die Spur des Fahrzeuges einstellen, oder hat einen Kompressor zuhause, um die Pneus gleich vor Ort zu pumpen!
Deshalb liebe Leute, bitte gebt etwas mehr Geld aus und spart euch den ganzen Ärger!

Ps: Der Entsorgung der riesigen Verpackung (Karton) des Stahlrahmens und des Styropor ist natürlich auch noch Beachtung zu schenken!

Mein Benzin Quad ist 2 Jahre alt und fährt nicht mehr!

Auch ein Problem mit welchem viele Kunden an uns treten. Die erste Frage unserseits, wann wurde der letzte Service gemacht? Ölwechsel, Luftfilterwechsel u.s.w.

Dann werden wir meistens mit großen Augen angesehen und erhalten als Antwort: “ das ist ja nur ein Kinder-Quad“. Ja da habt ihr Recht, aber trotzdem hat es einen Motor, der gewartet werden muss! Fazit: Wenn ihr lange Freude an den Fahrzeugen haben wollt, pflegt es!

Überwintern

Elektro Fahrzeuge:

Wenn ihr das Fahrzeug länger nicht braucht, ladet es trotzdem spätestens alle 3-4 Wochen auf. Bitte nicht durchgehend am Stromnetz lassen.

Benzin Fahrzeuge:

Leert den Tank. Falls ihr Starter Batterien drin habt, hängt diese ab und ladet Sie gelegentlich (alle 3-4 Wochen) auf!

Gibt es auch Optionales Zubehör?

Selbstverständlich!! Gerade weil wir nicht einfach Kisten verkaufen, wissen wir sehr genau welches Zubehör für welche Produkte geeignet ist! Gerne beraten wir Sie im Hinblick auf Möglichkeiten der Produkten. Natürlich bieten wir auch sämtliche Umbauten an. Egal ob eine Anhängerkupplung, Schneeschild, Salzstreuer, Rechen für Sandplätze oder Rauppenkit – Wir finden eine Lösung!